• MOLIRIS
    – Field Service Management –

  • für Personal & Ressourcenplanung

  • Intelligente Algorithmen

  • für Tourenplanung & -optimierung

  • Effiziente Nutzung Ihrer Ressourcen

  • Weniger Reisezeit & Strecken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

MOLIRIS – RESSOURCEN OPTIMAL PLANEN!

 

Der effiziente und optimale Einsatz Ihres Personals und Ihrer Ressourcen sind die Grundlage für einen wirtschaftlichen Einsatz Ihres Teams und einen guten Service am Kunden. Denn Ihre Dienstleitungen sollen zeitnah und bestmöglich zum Einsatz kommen. In der aktuellen Zeit des agilen und digitalisierten Arbeitens erwarten Interessenten oder Kunden eine rasche Lösung ihres Anliegens oder Problems und eine transparente Kommunikation. Sie möchten ein verbessertes Dispatching und Einsparmöglichkeiten durch verbesserte Routen.


Solche Anforderungen können Sie lösen!


Das Field Service Management MOLIRIS von CoMo Solution terminiert und plant Ihr Personal und Ihre Ressourcen mit höchster Effizienz und unter optimaler Auslastung. Neben dem Anwendungsfall "Außendienst" sind auch andere Einsatzmöglichkeiten für MOLIRIS denkbar, bespielweise die Inhouse-Terminplanung für Kunden oder der Verleih von Ressourcen.

Mit MOLIRIS bieten Sie Ihren Kunden verlässliche Termine und guten Service!

 

 

Von A bis Z für den Kunden!


Was ist MOLIRIS?

MOLIRIS ist eine Anwendung, mit der sich effektives Ressourcen-Management einfach gestaltet. Bei den Ressourcen kann es sich um unterschiedlichste Personen oder Dinge handeln. MOLIRIS dient zur übersichtlichen Steuerung und Verwaltung solcher Ressourcen, die für einen definierten Zeitraum einem bestimmten Einsatzzweck erfüllen.
MOLIRIS wird vor allem im klassischen Außendienst eingesetzt, es sind weitere konkrete Einsatzbereiche in Vorbereitung, wie beispielsweise das Management von Sportstätten und deren Belegenunsplanung. MOLIRIS kann an quasi jeden Einsatzbereich angepasst und in die vorhandene IT-Infrastruktur integriert werden. Sei es ein Terminbuchungstool für ein medizinisches Versorgungszentrum, ein Tool zur Steuerung für den Verleih diverser Ressourcen, wie z. B. Baumaschinen, oder gar eine komplexe Koordinierung eines Vertriebs im Außendienst innerhalb eines großen Konzerns. Durch das effiziente Dispatching und intelligente Algorithmen bietet MOLIRIS dem Unternehmen verschiedene Einsparmöglichkeiten, im Außendienst beispielsweise mit kürzeren Reisezeiten und weniger Kilometern Fahrstrecke.
Wenn Sie auf der Suche nach einem innovativen und flexibel anpassbaren Ressourcenmanagementtool sind, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

 

Starke Funktionen im Überblick

Eigenschaften, Konfiguration und Disposition


In MOLIRIS kann einer Person oder Ressource bestimmte Fähigkeiten und Eigenschaft zugewiesen werden. Dadurch findet also eine Feinabstimmung dieser Ressource statt, was eine spezifische Suche nach einer für den geplanten Einsatz passenden Ressource zulässt. Beispiele für eine solche Fähigkeit oder Eigenschaft sind bestimmte Sprachkenntnisse oder bestimmte Ausstattungsmerkmale (z. B. Fahrzeug mit Werkzeug, Sportstätte mit Flutlicht etc.). Damit wird die Arbeit des Dispatchers leichter und effizienter und dem Kunden kann schneller ein Termin für sein Anliegen vorgeschlagen werden.

Mehr erfahren...

Mögliche Konfigurationsparameter für bspw. einen Außendienstmitarbeiter können unter anderem sein:

- Freischaltung für unterschiedliche Terminarten und Limitierung dieser Terminarten in der Anzahl/Tag (auch zeitraumbezogen steuerbar)
- Komfortable Zuweisung von Schichtmodellen
- Festlegung einer Heimatadresse (als Start- und Endpunkt für jeden Tag) und zeitraumbezogene Änderung dieser Heimatadresse
- Festlegung einer individuellen maximalen Beratungszeit und Arbeitszeit pro Tag
- Einbindung diverser Mailfunktionen (z. B. Mail-Benachrichtigung bei Terminstronierung oder Neuvereinbarung)

 

 

 


 

Ressourcen


Fahrzeuge wie PKWs, Transporter oder Poolfahrzeuge oder auch andere Ressourcen, wie z. B. EDV Geräte, Werkzeuge oder andere Arbeitsgeräte, können während der Terminbuchung in MOLIRIS dem geplanten Personal mit hinzugefügt werden. Dabei kann nach beliebig konfigurierbaren Ausstattungskriterien gefiltert werden. Ebenso können in der Konfiguration bestimmte Ressourcen zu bestimmten Terminarten verknüpft werden, so dass diese automatisch bei der Terminbuchung hinzugefügt werden. Die Verfügbarkeit jeder Ressource kann, bedingt durch verschiedene Gründe, auch immer eingeschränkt werden.

Mehr erfahren...

Eine Einschränkung kann vorliegen, wenn ein Fahrzeug oder eine Gerätschaft z. B. reperaturbedingt nicht zur Verfügung steht. Diese Ressource lässt sich dann zeitraumbezogen blockieren. In einer Übersicht werden die Einsatzzeiten aller Fahrzeuge oder Geräte dargestellt.

Die Verknüpfung bestimmter Ressourcen dient der Arbeitserleichterung der Disponent_innen, da bei bestimmten Terminarten solch benötigte Ressourcen automatisch mit zum Termin gebucht werden und im System für diese Zeit nicht mehr verfügbar sind. Eine solche Terminart kann beispielsweise ein vereinbarter Wartungstermin einer technischen Anlage sein, zu der ein bestimmtes Servicefahrzeug mit einer benötigten Geräteausstattung zum Einsatz kommt. In der Disposition dieses Terminfalls ist es nicht mehr nötig das benötigte Fahrzeug oder die notwendigen Gerätschaften zu buchen.

 


 

Terminierung


Für die Terminsuche wird in MOLIRIS ein eigens von Como Solution entwickelter Algorithmus eingesetzt. Dieser Algorithmus stellt sicher, dass nach festgelegten Kriterien ideale Terminvorschläge angeboten werden.
Um bei der Berechnung der Terminvorschläge diejenigen Mitarbeiter, deren Standort zu weit vom Kunden entfernt liegt (z. B. München-Hamburg), von vornherein auszuschließen, setzt MOLIRIS zwei unterschiedliche Methoden ein: Eine Umkreissuche und eine Polygonensuche. Der intelligente Algorithmus und die Suchen sparen Zeit und Strecke ein!

Mehr erfahren...

Umkreissuche
Die Umkreissuche ist eine einfache, bis zu dreistufige Suche nach Umkreis. Für den angefragten Termin, werden nur das Personal berücksichtigt, welches innerhalb des Umkreises ihre Heimatadresse haben. Somit werden für das Unternehmen unnötig weite Fahrtstrecken vermieden und Reisezeit eingespart.

Polygonsuche
In der Konfiguration der umfangreicheren Polygonensuche kann auf Mitarbeiter-Ebene festgelegt werden, dass für ihn nicht die Umkreissuche verwendet wird, sondern ein Gebiet definiert wird, in dem er Termine wahrnehmen kann. Dazu wird um seine Heimatadresse ein Polygon gezogen, es entsteht also eine fest definierte Fläche, mit mehreren Eckpunkten (definiert durch Geokoordinaten). Für alle Terminadressen, die innerhalb dieser Fläche liegen, werden diejenigen Mitarbeiter vorgeschlagen, in deren Polygon diese Terminadresse enthalten ist. Diese verschiedenen Polygone können natürlich überschneiden.

Rating von Terminvorschlägen


Das Rating von Terminvorschlägen in MOLIRIS stellt die Bewertung und Sortierung einer durchgeführten Terminsuche dar. Dazu wird jeder Terminvorschlag mit einer Punktzahl versehen und in der Ergebnisliste aufsteigend dargestellt.
Dieses umfangreiche Rating findet zusätzlich zum intelligenten Algorithmus in MOLIRIS statt, damit der Innendienstmitarbeiter einfach den „ersten“ Terminvorschlag akzeptieren kann, ohne weiter darüber nachdenken zu müssen. Folgen: Schnelle Reaktionszeiten auf Anfragen und enorm kurze Einarbeitungszeit bei neuen Mitarbeitern.

Mehr erfahren...

Die einzelnen Einstellungen zu den Parametern werden einmalig in der Grundkonfiguration festgelegt, können darin aber selbstverständlich jederzeit von einem „fachlichen Admin“ bei Bedarf angepasst werden.
MOLIRIS stellt folgende Ratingparameter zur Verfügung:

1. Auslastung
Berücksichtigung der Auslastung in einem definierten Zeitraum. Diese Funktion dient vorrangig dazu, weniger stark ausgelastete Mitarbeiter zu bevorzugen, damit eine Gleichverteilung der Termine gewährleistet wird.

2. Abschlussquote eines Außendienstmitarbeiters
Durch die Abschlussquote können erfolgreiche oder auch weniger erfolgreiche Mitarbeiter in der Terminvergabe bevorzugt werden. (Je nach Zielsetzung der Vertriebsleitung.)

3. Aktualität des Termins
Aktualität bedeutet: wie viele Tage liegt der vorgeschlagene Termin in der Zukunft? In Zusammenspiel mit dem Ratingparameter Fahrtdauer dient die Aktualität dazu, eine „vernünftige Balance“ zwischen Fahrtkosten für das Unternehmen auf der einen und Wartezeit für den Kunden auf den Termin auf der anderen Seite sicherzustellen.

4. Fahrtdauer
Betrachtung der durch Buchung des gewünschten Termins zusätzlich entstehende Fahrtzeit.

5. Anzahl Termine pro Tag
Hat ein Außendienstler bereits einen bestehenden Termin des gewünschten zu buchenden Termins am jeweiligen Tag, so kann er durch das Rating gegenüber einem anderen Außendienstmitarbeiter mit mehr oder weniger bestehenden Terminen am jeweiligen Tag „benachteiligt“ oder „bevorzugt“ werden.

6. Individueller Faktor auf Ebene des Außendienstmitarbeiter
Unabhängig von allen anderen Parametern lässt sich eine grundsätzliche „Bevorzugung“ oder „Benachteiligung“ eines einzelnen Mitarbeiters erzielen. Dies kann in bestimmten Gegenden aufgrund der existierenden „schlechteren“ Straßen-Infrastruktur oder dünneren Besiedlung (weniger Kunden und/oder generell längere Fahrtstrecken/Fahrtdauern) Sinn machen oder gar erforderlich sein, um eine angemessene Auslastung des betroffenen Außendienstlers sicherzustellen.

Alle Rating-Parameter auf Termintypebene verwendbar (optional)!
Alle Rating-Parameter können für beliebige Terminarten aktiviert oder ausgeschlossen werden. Die Einstellungen der Rating-Parameter gelten aber immer global für alle Außendienstmitarbeiter (vorausgesetzt die Mitarbeiter sind für die jeweilige Terminart zugelassen, auf die der/die Parameter angewendet werden).

Optimierung


Warum ist eine Optimierung sinnvoll, wenn die Termine sowieso schon durch die MOLIRIS-Algorithmen optimal vergeben worden sind? Die Lösung ist ganz einfach: Ein Termin, der gestern als optimaler Termin geplant wurde, kann schon heute durch Stornierung bzw. Verschiebung eines anschließenden Termins oder Neuvereinbarung eines weiteren Termins hinsichtlich der Fahrtstrecke "plötzlich" suboptimal sein. In der Praxis zeigt sich mit wachsender Anzahl an Terminen auch eine Zunahme solcher "verschlechternden" Konstellationen.

Mehr erfahren...

Und genau dafür stellt die Optimierung mittels weiterer intelligenter Algorithmen die Lösung zur Verfügung! Die Optimierung von MOLIRIS dient dazu, die bereits vergebenen Termine unter vorgegeben Gesichtspunkten automatisiert zu optimieren. Ausgehend davon, dass bei den vergebenen Terminen mit dem jeweiligen Kunden eine feste Uhrzeit vereinbart worden ist, werden durch die Optimierung diese festen Uhrzeiten beibehalten, jedoch die Termine unterhalb der Planer neu vergeben.
Ziel dieser Neuvergabe der Termine ist in erster Linie eine Verringerung der Fahrtzeiten und Fahrtstrecken und somit Kostenreduktion für das Unternehmen bei gleichbleibender Serviceleistung gegenüber dem Kunden. Grundsätzlich kann die Optimierung aber nach beliebigen Kriterien durchgeführt werden. Hier ist MOLIRIS flexibel an die Anforderungen des jeweiligen Anwendungsbereichs anpassbar.

MOLIRIS Mobile (Modul)


MOLIRIS Mobile – das „i-Tüpfelchen“ für einen zeitgemäßen Workflow und höchste Kundenzufriedenheit.
Als mobile App ist MOLIRIS Mobile ein Erweiterungsmodul für MOLIRIS – die Vorteile liegen auf der Hand.
Die Digitalisierung bietet im modernen Business vor allem eines: Die Möglichkeit schnell, mobil und präzise zu kommunizieren. Dies beinhaltet zum einen den alltäglichen Informationsaustauch im Daily Business und zum anderen die Möglichkeit, effizient auf kurzfristige und unerwartete Ereignisse zu reagieren. MOLIRIS Mobile stellt Ihnen genau diese Potenziale zur Verfügung!

Mehr erfahren...

Zentale Funktionen von MOLIRIS Mobile:
• Anzeige aller Termine (filterbar auf Tagesebene und nach Terminart)
• Anzeige der Detailinformationen zu einem Termin
• Suchfunktion nach Kunde
• Angabe eines spezifischen Terminstatus (jeder Termin durchläuft so verschiedene Stati, in denen bestimmte Aktivitäten ausgelöst werden bzw. optional zur Verfügung stehen)
• Wird ein kurzfristiger Terminen erhält der Außendienstmitarbeiter alle notwendigen Informationen in Echtzeit über MOLIRIS Mobile. Die optionale Einbindung eines intelligenten POI-Managements bietet weitere Möglichkeiten, um kurzfristige Ausfälle auf sinnvolle Weise zu kompensieren.
• Einfache direkte Kommunikation zwischen Planer und Disposition, um effizient und unkompliziert wichtige Informationen auszutauschen oder kurzfristige nötige ToDo‘s zu beauftragen. (Beispielsweise die Bitte seitens des Planers an die Disposition, den Kunden des Folgetermins zu kontaktieren, falls sich im aktuellen Kundentermin eine Verzögerung abzeichnet).
• Dynamische Routenplanung mit Echtzeit-Verkehrsmeldungen
• Automatische oder manuelle Information an den Kunden über die Ankunftszeit des Planers
• Zeiterfassung der Arbeitszeit des Mitarbeiters
• Dokumentenmanagement: Z. B. zum Einscannen von Dokumenten und direktem Weiterleiten an das führende Workflowsystem
• Erstellung eines Kunden-/Auftragsbericht: Digital löst Papier ab – Der Bericht kann direkt in der App eingesehen und vom Vertragspartner unterzeichnet werden. Anschließend wird dieser direkt per E-Mail versendet. (Auf Wunsch kann der Bericht selbstverständlich nach wie vor konventionell in Papierform ausgedruckt werden).
• Checkliste für jeden Termintyp: Je nach Termintyp wird eine Checkliste angezeigt, in der die durchzuführenden Schritte angezeigt werden. Die hilft Ihren Mitarbeitern vor allem bei komplexeren, mehrstufigen Aufgaben und bewahrt sie vor Versäumnissen. Gleichzeitig werden die in der Checkliste abgearbeitet Schritte direkt in den Kunden-/Auftragsbericht übernommen. Das spart nicht nur Zeit, sondern stellt gleichzeitig eine präzise Dokumentation dar und macht die Arbeit Ihrer Mitarbeiter für den Kunden transparent.

MOLIRIS Reporting (Modul)


Es ist möglich mit MOLIRIS und MOLIRIS Mobile vielfältige Auswertungen durchzuführen. Durch die Auswertungsfunktionen kann man alle wichtigen Vertriebskennzahlen analysieren. So lassen sich beispielsweise folgende Parameter in der Auswertung gezielt betrachten und logisch miteinander kombinieren*. Durch die Anpassung verschiedener Parameter an die jeweiligen Vertriebskennzahlen wird der Aufwand für wiederkehrerende Reportings möglichst gering gehalten. Erforderliche Kennzahlen können auf diese Weise regelmäßig erhoben werden und bilden die Basis für gehaltvolle Reportings für Management und Vertriebsleitung.
Nachfolgend eine Auswahl möglicher Parameter:

Mehr erfahren...

• Aktueller Terminstatus jedes Termins
• Anzahl Termine
• Mitarbeiter
• Termintyp
• Zeitraum
• Stornierungen oder Verschiebung von Terminen
• Termine nach PLZ
• Preis der Dienstleistung / Auftragswert
• Anfahtszeit pro Termin
• Verspätung bei Termin (Durchschnitt in Min., Häufkeit)
• Presales-Call durchgeführt?
• Folgetermin vereinbart?
• Terminabbruch
• Kunde nicht angetroffen
• Terminergebnis
• Termindauer (geplant vs. tatsächlich)
• Arbeitszeit
• Fahrtzeit gesamt (geplant vs. tatsächlich)
• Fahrtstrecke gesamt (geplant vs. tatsächlich)

Die Auswertungstools von Moliris können aber noch mehr! Neben den klassischen Vertriebskennzahlen lassen sich durch eine gezielte Auswertung der jeweiligen Parameter, die Kosteneinsparungen, die durch Moliris erzeugt wurden, schwarz auf weiß darstellen. Zusätzlich lässt sich auch der Erffekt der "automatischen Optimierung" durch die Auswertungstools darstellen. Diese Ergebnisse können dann die Grundlage für eine Feinjustierung der angewandten Ratingparameter und Optierungskriterien bilden. So schließt sich der Kreis und alles bleibt transparent und nachvollziehbar!

*in Abhängigkeit der Datengrundlage des führenden Workflowsystems und dessen Art der Anbindung an Moliris.

Schnittstellen


Die große Stärke von Moliris sind die flexiblen Schnittstellen, die die Kommunikation mit einer Vielzahl an Systemen ermöglicht! Dabei hängen die erforderliche bzw. gewünschte Schnittstellen grundsätzlich sehr stark vom Unternehmen und dem führenden System ab. Moliris wertet mit der Kommunikation zu anderen Systemen diese erheblich auf. So wird eine Adress- und Kontaktverwaltung als führendes System gleich zu einem umfangreichen Servicetool. Mit den entsprechenden Modulen zur Kommunikation mit Kunden kann Moliris aber auch das führende System sein und Daten an andere Systeme weitergeben! Nachfolgend finden Sie einige Beispiele eingesetzter Schnittstellen:

Mehr erfahren...

IN
Moliris kann mittels verschiedener Schnittstellen flexibel an bestehende CRM- und oder ERP-Systeme angebunden werden.
• Ermittlung Kundennummer
Es ist möglich, neue Kunden direkt in Moliris zu erfassen. Der so neu entstandene Kundendatensatz wird anschließend über die CRM-/ERP-Schnittstelle an andere beteiligte Systeme übermittelt.
Alternativ ist es möglich, Moliris ausschließlich für die Planung der Termine und die Administration der Ressourcen zu verwenden. Führendes System für alle Stammdaten kann ein bereits existierendes CRM-/ERP-System bleiben.
• Ermittlung zugehöriger Stützpunkt
Sollte mit dem verkauften Produkt auch eine Montage oder für den Service ein Vorort-Termin einhergehen, so kann der für den jeweiligen Kunden zuständige Stützpunkt (STP) automatisch ermittelt und eingetragen werden. Die Ermittlung des STP erfolgt dabei über die PLZ der Lieferadresse.
• Soundsuche, ob Kunde bereits Kunde ist
Falls ein Kunde über Moliris neu angelegt werden soll, wird automatisch geprüft, ob dieser Kunde eventuell schon existiert. Dies kann vorkommen, wenn dieser bereits ein Produkt über einen anderne Kanal erworben hat. In diesem Fall würde eine erneute Anlage des Kunden zu Uneindeutigkeit führen. Mit einer sogenannte „Soundsuche“ kann Moliris anhand kombinierter Kriterien (z.B. Nachname, Adresse, Telefonnummer) prüfen, ob der Kunde bereits existiert.


OUT
Mit Moliris besteht die Möglichkeit über eine browserbasierte Maske dem Kunden direkt den Kontakt zum System zu ermöglichen. Ein Kunde kann über diese Eingabemaske selbständig einen Termin buchen oder stornieren und relevante Details über den Termin eingeben, beispielsweise Art der Störung, Thema eines Beratungsgesprächs o. ä.
Diese Möglichkeiten sind auch als Integration in Unternehmens-Apps denkbar und so bietet Moliris dort einen starken Mehrwert für den Kunden, wenn dieser direkt in der App des Unternehmens Termine vereinbaren oder organisieren kann.

Über uns...

CoMo Solution Office Lauf a. d. PegnitzDie CoMo Solution GmbH, mit Sitz in Lauf an der Pegnitz nahe Nürnberg, wurde 2009 gegründet. Seit 2015 besteht ein zweiter Standort in München. Unsere Fokussierung liegt zum einen auf dem Thema Collaboration mit IBM Notes Domino und verschiedenen Lösungen auf dieser Plattform. Zum anderen besitzen wir eine umfangreiche Kompetenz im Bereich Mobile mit BlackBerry Enterprise Solutions, perfekt im Zusammenspiel mit unseren entwickelten mobilen Anwendungen.
Wir bieten Beratung, Support, Schulungs- und Outtaskingdienstleistungen sowie eigenentwickelte Lösungen an.



Unser Ziel ist es stets die Anforderungen und Probleme unserer Kunden zu lösen, die Prozesse zu optimieren und die Arbeit effizienter zu gestalten! Dabei haben unsere Produkte immer den Anspruch intiutiv und einfach zu bedienen zu sein – unsere Lösungen entsprechen immer unserem Gedanken eines wirtschaftlichen Betriebs. Zu Ihrem Vorteil!

Die CoMo Solution GmbH ist BlackBerry Platinum Partner sowie IBM Silver Business Partner und hat 2017 die Auszeichnung Top-Consultant erhalten.

CoMo Solution greift auf eine umfassende Praxiserfahrung durch eine Vielzahl von Projekten zurück. Gleichzeitig legen wir ein Schwerpunkt in der Fortbildung unserer Mitarbeiter durch fachbezogenen Lehrgänge und Seminare gesetzt, in denen sie ständig ihr Wissen erweitern, festigen und auf den neuesten Stand halten.

 

Kontaktformular

Für weitere Informationen zu MOLIRIS von CoMo Solution hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktdaten, wir melden uns bei Ihnen.

Form by ChronoForms - ChronoEngine.com
Für einen bestmögliches Surferlebnis und zur Analyse des Besucherverhaltens verwenden wir sogenannte Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Datenschutzerklärung Akzeptieren